Sie wünschen sich eine harmonische Halspartie?

Beratungstermin vereinbaren

Sie leiden unter einem Doppelkinn? Sie stören sich an dem herabhängenden Hals, dem sog. „Turkey neck“?

Dann informieren wir Sie gerne über Ihre Möglichkeiten einen schönen Hals zu bekommen.

Eine besonders wichtige ästhetische Einheit ist der „Hals-Kinn-Winkel“. Dieser verrät oft unbewusst wie alt wir aussehen, besonders wenn man von der Seite darauf schaut.

Vorhandene überschüssige Fettdepots lassen sich gut absaugen und die herabhängende Haut am Hals, der “Turkey neck”, kann durch eine Halsstraffung angelegt werden. Aber auch bei einem guten face lift sollte immer der Hals abgesaugt oder mitgestrafft werden, um ein jugendliches Aussehen zu erreichen.

Ob Fettabsaugung, Verkürzung der Halsmuskel oder eine Kombination aus beiden, eine Halsstraffung soll die Elastizität der Haut wiederherstellen. Erschlaffte Hautpartien, überschüssige Fettanteile, Doppelkinn oder Falten sind im Bereich des Halses keine Seltenheit.

Auch eine übermäßige Gewichtsabnahme kann zu einer unschönen Halspartie führen. Eine Halsstraffung sorgt für eine gestraffte, harmonische Halspartie, die zum Gesamtbild passt.

Unsere Methoden:

Es gibt viele verschiedene Verfahren, die bei einer Halsstraffung in München angewandt werden können.

Bei einer Liposuktion am Hals wird überschüssiges Fett abgesaugt. Um den Hals noch weiter zu betonen, besteht noch die Möglichkeit der Straffung oder Verkürzung des Platysma-Muskels, d.h. der Muskel unter dem Hals wird zusammengenäht und somit gestrafft.

Die Halsfettabsaugung und auch die Halsstraffung kann ambulant mit örtlicher Betäubung oder im Dämmerschlaf, auf Wunsch natürlich auch unter Vollnarkose, durchgeführt oder mit anderen Eingriffen, wie einem Facelifting, kombiniert werden.

Es gibt unterschiedliche Techniken für die Halsstraffung. Bei der ersten Variante setzt Dr. Heitland nur einen kleinen Stich unter dem Kinn und hinter den Ohrläppchen und saugt das überschüssige Fett in der Vibrationsliposuktions-Technik ab. Anschließend wird die Haut mit dem Dermaroller behandelt. Durch viele kleine Stiche durch den Dermaroller, die sogenannte Kollagen-Induktions-Therapie (KIT), wird mehr Kollagen angelagert, d.h., die Haut strafft sich nochmals etwas mehr. Zusätzlich wird die Haut im Rahmen der Vibrationsliposuktion durch die sog „Skarifizierung“ zum Schrumpfen gebracht.

Hierbei wird mit einer stumpfen, dünnen Kanüle die Haut von innen „angestupft“ und somit ebenfalls eine leichte Schrumpfung erreicht. Bei der zweiten Variante entfernt Dr. Heitland die überschüssige Haut spindelförmig durch einen kleinen, waagerechten Schnitt unter dem Kinn. Zusätzlich kann bei diesem Eingriff auch der Halsmuskel verkürzt und gestrafft werden.

Häufig muss zusätzlich die Haut über einen zusätzlichen Schnitt hinter dem Ohr gestrafft werden, ähnlich wie bei einem Mini-Facelift gestrafft werden. Nach dem Eingriff legen wir eine formende Bandage an, die Sie für zwei Tage tragen sollten. Bitte vermeiden Sie anfangs körperliche Anstrengung und verzichten Sie für ein bis zwei Wochen auf direkte Sonneneinstrahlung, Saunagänge und Dampfbäder. Danach können Sie wieder wie gewohnt Ihr Leben führen und sind gesellschaftsfähig. Wichtig ist für uns, dass Sie nach der Halsliposuktion oder Halsstraffung in Ihrer Persönlichkeit nicht verändert, sondern natürlich, erholt und positiver, frischer, aber nicht operiert aussehen.

Hals­straffung & Hals­fett­absaugung - Infos im Überblick

Anästhesie

Vollnarkose

auf Wunsch auch in örtlicher Betäubung mit Dämmerschlaf

Behandlungsdauer

2-3 Stunden

Übernachtung

ambulante oder stationäre Op 

auf Wunsch: Übernachtung in der Iatros-Klinik oder im Louis-Hotel mit Begleitung im Doppelzimmer 

Duschen

Am nächsten Tag

Sport/Sauna

Nach 3 Wochen

Gesellschaftsfähig

nach 1 Woche

FAQ – häufige Fragen zur Halsstraffung

Was ist der Unterschied zwischen einer Halsstraffung und einem Facelifting?

Bei der Halsstraffung wird der Hals gestrafft, wobei sie den Vorteil haben das auch die untere Gesichtshälfte automatisch mit gestrafft wird. Meistens kombinieren wir die Halsstraffung mit einer Hals-Fettabsaugung.

Entstehen bei einer Hals-Fettabsaugung große Narben?

Bei einer Hals-Fettabsaugen wird rechts und links hinter den Ohrläppchen und unter dem Kinn in der submentalen Falte ein kleiner Stich von ca. 2 bis 3 mm Länge durchgeführt.

Schrumpft bei einer Hals-Fettabsaugung der Hautmantel ausreichend?

Meistens schrumpft am Hals nach einer Fettabsaugung und der gleichzeitig durchgeführten Dermaroller-Behandlung die Haut nach ca. einem halben Jahr bis 1 Jahr ausreichend. Selbstverständlich sehen Sie 80% des Ergebnisses sofort nach 1 bis 2 Wochen postoperativ. Ob eine reine Fettabsaugung bei Ihnen ausreichend ist oder zusätzlich eine kleine Halsstraffung durchgeführt werden muss, können wir am besten in einem Beratungsgespräch in unserer Praxis beurteilen.

Sie haben noch Fragen zum Thema Hals­straffung?

Hier finden Sie weitere Informationen über uns und zu den Operationen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lassen Sie sich von uns beraten.

Dr. Heitland, Andreas hat 4,97 von 5 Sternen 490 Bewertungen auf ProvenExpert.com