Sie wünschen sich eine glatte Stirn?

Beratungstermin vereinbaren

Mit zunehmendem Alter verliert die Haut an der Stinr ihre Festigkeit. Die Augenbrauen sinken dadurch häufig nach unten und es bilden sich tiefe Falten über der Stirn, die einen müden, traurigen oder sogar zornigen Gesichtsausdruck verleihen.

Mit dem endoskopischen Stirnlift werden Falten an der Stirn, speziell im Bereich zwischen den Augenbrauen, der sog. „Glabella“ bleibend korrigiert.

Auf Wunsch können die Augenbrauen in fast jede gewünschte Position gezogen werden, meistens nach oben oder seitlich. Dies vermittelt einen erfrischten und positiven Gesichtsausdruck und einen offeneren Blick, sie wirken erholt und sehr sympathisch.

Die genaue Position der gelifteten Augenbrauen können wir in einem Beratungsgespräch genau definieren. Ein endokopisch-minimal invasives Stirnlifting ist eine ideale Ergänzung zu einem klassischen Facelifting. Gerade bei herabgesunkenen Augenbrauen lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen und Ihr Gesichtsausdruck wirkt wieder wacher und freundlicher.

Was ist ein endoskopisches Stirnlifting?

Vom Grundprinzip her handelt es sich bei einem endoskopischen Stirnlifting um eine moderne Variante des klassischen „offenen“ Stirnliftings. Der Vorteil des endoskopischen Stirnliftings ist, dass Sie den großen Schnitt von einem Ohr zum anderen nicht mehr wie früher benötigen, sondern durch fünf kleine Stiche im behaarten Kopf endoskopisch operiert werden können.

 

Im Rahmen des Stirnlifting werden drei wichtige Ziele erreicht:

  • Glättung der queren Stirnfalten
  • Glättung der Glabella, sodass Sie dort vermutlich keine Botoxbehandlung mehr brauchen
  • Auf Wunsch Anhebung der Augenbrauen

Unsere Methoden:

Die Operation wird bei Schönheit im Zentrum, Dr. Heitland ohne die Haare zu rasieren durchgeführt. Über lediglich 3 bis 5 kleine Stiche ca. 1cm hinter der Stirn-Haar-Grenze erfolgt das Stirnlifting mit endoskopischen Instrumenten minimalinvasiv. Hierbei wird die Haut von der Stirnmuskulatur gelöst, das Stirngewebe gestrafft und die Stirnmuskulatur zentral zwischen den Augenbrauen, im Bereich der Glabella, geschwächt, um die Zornesfalten und Stirnfalten zu verringern. Anschließend wird die Stirn mit nicht resorbierbaren Fäden unter der Haut und dem Fettgewebe mit kleinen Titanschräubchen fixiert, die ein lang anhaltendes Ergebnis ermöglichen.

Entscheidend ist für uns und Sie ein natürlicher Gesichtsausdruck, der nicht an einen operativen Eingriff erinnern soll.

Maskenhafte Effekte vermeiden wir, denn Sie sollen nach einem Stirnlifting erholt, jünger und nicht geliftet aussehen.

Nach einem Tag entfernen wir den Verband und Sie verwenden nur noch eine Antibiotikahaltige Creme. Während der ersten ein bis drei Tage postoperativ sollten Sie viel ruhen und den Kopf hoch legen. Nach etwa zehn Tagen können die Fäden gezogen werden. Nach ca. einer Woche sind Sie wieder gesellschaftsfähig. Vermeiden Sie in den ersten vier bis sechs Wochen körperliche Anstrengung, Besuche in Sauna oder Solarium und direkte Sonneneinstrahlung.

Endoskopisches Stirnlifting - Infos im Überblick

Anästhesie

Vollnarkose

Behandlungsdauer

1-2 Stunden

Übernachtung

ambulante oder stationäre Op 

auf Wunsch: Übernachtung in der Iatros-Klinik oder im Louis-Hotel mit Begleitung im Doppelzimmer 

Duschen

Am nächsten Tag

Sport/Sauna

Nach 3 Wochen

Gesellschaftsfähig

nach 1 Woche

Nachkontrolle

1. Kontrolle: am Tag nach der Op

2. Kontrolle: 1 Woche später

3. Kontrolle: 2 Wochen später

ab dem 3. Tag postoperativ kein Verband nötig, sondern nur antibiotikahaltige Salbe

FAQ – häufige Fragen zum endoskopischen Stirnlifting

Was ist das besondere an einem endoskopischen Stirnlifting?

Beim endoskopisches Stirnlifting wird über fünf kleine Stiche im behaarten Kopf die Haut und das Weichteilgewebe oberhalb der Augenbrauen gestrafft. Ihre Haare werden nicht rasiert und sie haben nur minimale kleine Narben, da wir endoskopisch, d.h. mit Videokamera -Technik von innen die Stirn glättem.

Was sind die Vorteile des endoskopischen Stirnliftings?

Beim endoskopischen Stirnlifting wird die Stirn geglättet und man kann die Augenbrauen nahezu beliebig neu positionieren. Zusätzlich wird von innen die kleine Stirnmuskulatur im Bereich der „Glabella“ durchtrennt, so dass auch die Falten zwischen den Augenbrauen, die sog. Stirn- oder Zornesfalten verschwinden.

Sie haben noch Fragen zum Thema Stirnlifting?

Hier finden Sie weitere Informationen über uns und zu den Operationen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lassen Sie sich von uns beraten.

Dr. Heitland, Andreas hat 4,98 von 5 Sternen 512 Bewertungen auf ProvenExpert.com