bg
Menu
Unterlidstraffung

Unterlidstraffung

Unterlidstraffung München – Eine ambulante Operationsmethode, die hilft

Die Elastizität der Haut lässt im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses nach. So kommt es zu überschüssigen Fett- und Hautgewebeanteilen im Bereich der Unterlider. Tränensäcke müssen aber nicht nur eine Frage des Alters sein, sondern können auch durch andere Faktoren hervorgerufen werden. Die Vorwölbung des Fettgewölbes kann unter anderem Ursache von ungesunden Lebensumständen, speziellen Erkrankungen oder Allergien sein. Auch die genetische Disposition kann bei der Ausbildung von Tränensäcken und hängenden Unterlidern eine Rolle spielen.

Die Folge ist ein müder, fast schon desinteressierter Gesichtsausdruck. Eine Unterlidstraffung in München kann den Ausdruck in Ihrem Gesicht wieder positiver werden lassen. Ihr Blick wird wieder geöffnet und Sie wirken wacher auf Ihre Umwelt.

Tränensäcke entfernen München – geben Sie Ihren Augen ein Strahlen zurück

Der Effekt nach dem Tränensäcke entfernen in München wirkt sich auf das gesamte Gesicht aus. Fast direkt nach dem operativen Eingriff in unserer Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie in München sehen Sie erholter aus. Ihr Gesicht wirkt frischer und der müde Ausdruck ist verschwunden. Ziel bei einer Unterlidstraffung ist ein natürlicher Gesamteindruck, ohne dass Zeichen einer Operation zu erkennen sind.

Die ambulante Operationsmethode – wie läuft eine Unterlidstraffung ab?

Eine Unterlidstraffung in München wird ambulant durchgeführt, und zwar unter örtlicher Betäubung. Es können verschiedene Methoden angewandt werden, abhängig vom Ausgangsbefund. Bei Bedarf kann eine Unterlidstraffung auch mit anderen operativen Methoden oder Behandlungen kombiniert werden. Sollte ein Schnitt erforderlich sein, so wird dieser in die Lidfalte gesetzt. So entstehen nur feine Narben, die nach dem Heilungsprozess in der Lidfalte verschwinden. Es sind also nach einer Unterlidstraffung keine Spuren mehr zu sehen.

Wie lange dauert eine Unterlidstraffung?

Die exakte Dauer einer Unterlidstraffung lässt sich vorher nicht angeben. Entscheidend ist, wie umfangreich der operative Eingriff ist und ob noch andere Behandlungen kombiniert werden. Sie erfahren von uns vor einer Unterlidstraffung, wie lange die OP Ihrer Tränensäcke dauern kann.

Was muss man beim Tränensäcke entfernen in München beachten?

Vor dem eigentlichen Tränensäcke entfernen in München findet in unserer Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie ein Aufklärungsgespräch statt. In diesem Rahmen wird auch die Anamnese durchgeführt. Dabei spielen vorherige Operationen, Krankheiten und Ihre Medikamenteneinnahme eine Rolle. Blutverdünnende Medikamente sollten beispielsweise einige Zeit vor der OP nicht eingenommen werden. Dies gilt etwa für Mittel wie ASS oder Aspirin.

Unterlidstraffung Kosten München – Was kostet eine Unterlidstraffung in München?

In der Regel beginnen die Kosten für einen Unterlidstraffung in München ab einer Höhe von 1.500 Euro. Der genaue Preis ist abhängig vom Ausgangsbefund und dem Umfang der Operation. So erstellen wir zusammen mit Ihnen bei einem ersten Beratungsgespräch einen individuellen Kostenplan für Ihre Unterlidstraffung in München. Gerne informieren wir Sie in diesem Rahmen auch über Folgekostenversicherung und Finanzierung.

Wie lange dauert die Heilung bei einer Unterlidstraffung?

Der Heilungsprozess nach einer Unterlidstraffung sollte nach 2 Monaten abgeschlossen sein. Es kann natürlich in Einzelfällen auch sein, dass die Heilungsphase kürzer oder länger ausfällt. In den ersten drei Tagen können Sie den Augenbereich regelmäßig kühlen. So unterstützen Sie den Abschwellungsprozess im Bereich der Unterlider.

Wie lange halten die Schwellungen nach einer Unterlidstraffung an?

Es ist ganz normal, dass sich in den ersten 2 bis 3 Wochen nach einer Unterlidstraffung noch Schwellungen an den Augen zeigen. Nach rund 7 Tagen werden Sie feststellen, dass die anfänglichen Schwellungen merklich nachgelassen haben. Ab diesem Zeitpunkt ist es auch möglich, die minimalen Spuren mit Make-up abzudecken.

Was muss man unbedingt nach einer Unterlidstraffung beachten?

Nach dem operativen Eingriff starten wir mit der intensiven Kühlung des Augenbereichs. So kann einer Schwellung und der Bildung von Blutergüssen effektiv entgegen gewirkt werden. Sollten Fäden verwendet worden sein, werden diese nach 7 Tagen gezogen. Sie sind für eine Woche nur bedingt gesellschaftsfähig und sollten sich in dieser Zeit noch etwas schonen. Zwei Wochen nach einer Unterlidstraffung können Sie wieder Sport treiben. Arbeitsfähig sind Sie nach 1 Woche.

Sie haben noch Fragen zum Thema Unterlidstraffung in München – Vereinbaren Sie jetzt einen Termin und lassen Sie sich umfassend von uns beraten

Sollten Sie Fragen zu einer Unterlidstraffung haben, berät Sie Dr. Heitland gerne im Rahmen eines persönlichen Gesprächs. Vereinbaren Sie dazu einen Termin unter 089 / 237 08 08 30 in unserer Praxis in München am Rindermarkt. Gerne können Sie uns auch eine E-Mail schreiben oder unser Online Kontaktformular nutzen.

Jetzt Termin vereinbaren

089 237 08 08 30

info@drheitland.de

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen: