bg
Menu
G-Punkt-Unterspritzung

G-Punkt-Unterspritzung

G-Punkt-Aufspritzung vom Plastischen Chirurgen aus München

Die G-Punkt-Aufspritzung ist Teil der Intimchirurgie und steigert das erotische Empfinden sowie die Orgasmusfähigkeit. Sie wurde bereits 2003 in den USA entwickelt und seither bei zahlreichen Patientinnen erfolgreich eingesetzt.

Wie läuft die G-Punkt-Aufspritzung ab?

Bei der G-Punkt-Behandlung wird mit einem Hyalurongel ein kleines Depot im Bereich der besonders empfindlichen Gefühlsnerven unterspritzt. Somit kann in sehr vielen Fällen eine Steigerung des erotischen Empfindens und der Orgasmusfähigkeit erreicht werden. Diese Behandlung wird ambulant, mit örtlicher Betäubung durchgeführt und dauert nur wenige Minuten.

Nach der Behandlung

Sie sollten vier Wochen danach auf Geschlechtsverkehr verzichten. Gleich nach dem Eingriff können Sie wieder wie gewohnt Ihren üblichen Tätigkeiten nachgehen und auch duschen. Verzichten Sie jedoch für einige Tage auf Sport und Bäder. Das Hyalurongel hält etwa ein Jahr, bevor es vom Körper wieder abgebaut wird.
Die Kosten für eine G-Punkt Unterspritzung betragen ca. € 1.750.-

Sollten Sie Fragen zur G-Punkt-Aufspritzung haben, klärt Dr. Heitland diese gerne in einem persönlichen Gespräch. Vereinbaren Sie hierzu einen Beratungstermin unter 089 / 237 08 08 30 in unserer Praxis für Schönheitsbehandlungen im Herzen Münchens.

Jetzt Termin vereinbaren

089 237 08 08 30

info@drheitland.de

Informieren Sie sich hier zu den folgenden Behandlungen: